Sie befinden sich hier: Haus-Cup



Fohrenburger

Fohren Cup



Haus - Cup

Hauscup 2017

Siegerehrung ist am 8. Dezember um 19:00 Uhr im Strike-Center Lauterach. 

Herzlich eingeladen sind alle von Liga1 und Liga2

START-Termine - jeweils um 19:30

Liga 1 am 07.03.2016 - Handicap 190
Liga 2 am 14.03.2016 - Handicap 180


Regeln

Das Startgeld beträgt pro Team 36€ und ist jeden Spieltag am Counter zu bezahlen. Gespielt wird in 3er Teams. Im Falle des Nichtantretens eines Teams müssen € 20,- bezahlt werden, unentschuldigtes Fernbleiben gibt zusätzlich einen Abzug von 5 Punkten.


Beide Ligen werden mit Hin und Rückrunde ausgetragen, das sind bei 9 bis 10 Teams 18 Spieltage, bei  8 Teams 14 Spieltage mit Sommerpause.

Hauptverantwortlicher für beide Ligen ist Herr Kühlechner Wolfgang, verantwortlich für die Auswertungen ist Christian Holzinger.

Für das korrekte und vollständige Ausfüllen der Spielzettel sind die jeweiligen Teamkapitäne zuständig, die die Spielzettel nach jedem Spieltag bei Christian Holzinger oder am Counter abgeben. Wir bitten die Teamkapitäne am ersten Spieltag ab 19:00 Uhr anwesend zu sein.


Spielen dürfen nur gemeldete Spieler!!!

DOWNLOAD: Regeln Hauscup

Spielplan HAUSCUP 2016 -> PDF


Hauscup 2016 Siegerehrung

Für die erstplatzierten und bei der Siegerehrung anwesenden Teams gab es wieder Preisgelder und Trophäen. Für alle anderen gab es Trostpreise unserer Sponsoren.


Siegerfoto der Liga 1

Siegerfoto Liga 1


Siegerfoto der Liga 2

Siegerfoto Liga 2

 

Der Turnierausschuss wünscht allen Teams auch weiterhin

GUT HOLZ !!!

Hauscup 2017


History:

Gesamtergebnis 2016 (Liga 1) Gesamtergebnis 2016 (Liga 2)
Gesamtergebnis 2015 (Liga 1) Gesamtergebnis 2015 (Liga 2)
Gesamtergebnis 2014 (Liga 1) Gesamtergebnis 2014 (Liga 2)
Gesamtergebnis 2013 (Liga 1) Gesamtergebnis 2013 (Liga 2)
Gesamtergebnis 2012 (Liga 1) Gesamtergebnis 2012 (Liga 2)
Gesamtergebnis 2011 (Liga 1) Gesamtergebnis 2011 (Liga 2)

VERANSTALTER


Strike Center Lauterach

sponsored by


Emax Bowlingshop München


Volksbank Vorarlberg